Gänseblümchen der Woche #15/2018

Gänseblümchen der Woche #15/2018

Sonntagabend, die Fellnasen sind mit ihrem Abendessen versorgt, alle Aufgaben sind erledigt, man kommt allmählich bei einem Glas Wein zur Ruhe und man reflektiert die zurückliegende Woche. Höchste Zeit also für die Gänseblümchen der Woche.

Wow, die erste Urlaubswoche ist schon vorüber und ich war gefühlt nur unterwegs.

Monatsrückblick 04/2018 – Der „Das Buch hat ein blaues Cover“-Monat

Monatsrückblick 04/2018 – Der „Das Buch hat ein blaues Cover“-Monat

Mein Geburtstagsmonat ist vorbei und ich habe irgendwie das Gefühl, in diesem rein gar nichts geschafft zu haben. Was natürlich Blödsinn ist, denn es war zwar hier auf den Schattenwegen ziemlich ruhig, dafür konnte ich einiges für die Stilfeder erledigen und habe meine Auftragsliste auf ein erträgliches Minimum abgearbeitet.

Gänseblümchen der Woche #14/2018

Gänseblümchen der Woche #14/2018

Sonntagabend, die Fellnasen sind mit ihrem Abendessen versorgt, alle Aufgaben sind erledigt, man kommt allmählich bei einem Glas Wein zur Ruhe und man reflektiert die zurückliegende Woche. Höchste Zeit also für die Gänseblümchen der Woche.

Die letzte Arbeitswoche vor dem Urlaub ist immer die schlimmste, und das habe ich auch diese Woche wieder gemerkt.

Gänseblümchen der Woche #13/2018

Gänseblümchen der Woche #13/2018

Sonntagabend, die Fellnasen sind mit ihrem Abendessen versorgt, alle Aufgaben sind erledigt, man kommt allmählich zur Ruhe und man reflektiert die zurückliegende Woche. Höchste Zeit also für die Gänseblümchen der Woche.

Meine Geburtstagswoche geht nun in die letzte Stunde, und bevor ich mir gleich die Fellnasen schnappe, möchte ich mit euch gemeinsam noch schnell auf die Highlights meiner Woche zurückschauen.

soundtrack of a shadow life #51: “Despacito – Remix”

soundtrack of a shadow life #51: “Despacito – Remix”

Ein neuer Monat, ein neuer Song aus dem Soundtrack meines Lebens.

Endlich zeigt sich der Frühling auch in Hamburg von seiner besten Seite, und das ist für mich Grund genug, endlich mal wieder ein bisschen in meiner Musikkiste zu graben und den passenden Song für den April rauszusuchen.

Gänseblümchen der Woche #12/2018

Gänseblümchen der Woche #12/2018

Sonntagabend, die Fellnasen sind mit ihrem Abendessen versorgt, alle Aufgaben sind erledigt, man kommt bei einem Glas Wein allmählich zur Ruhe und man reflektiert die zurückliegende Woche. Höchste Zeit also für die Gänseblümchen der Woche.

War eure Woche auch so anstrengend wie meine?

Gänseblümchen der Woche #11/2018

Gänseblümchen der Woche #11/2018

Sonntagabend, die Fellnasen sind mit ihrem Abendessen versorgt, alle Aufgaben sind erledigt, man kommt bei einem Glas Wein allmählich zur Ruhe und man reflektiert die zurückliegende Woche. Höchste Zeit also für die Gänseblümchen der Woche.

Diese Woche schreibe ich meine Gänseblümchen von unterwegs, also seht es mir bitte nach, wenn die Autokorrektur des Handys ein paar komische Sachen macht.

Gänseblümchen der Woche #10/2018

Gänseblümchen der Woche #10/2018

Sonntagabend, die Fellnasen sind mit ihrem Abendessen versorgt, alle Aufgaben sind erledigt, man kommt bei einem Glas Wein allmählich zur Ruhe und man reflektiert die zurückliegende Woche. Höchste Zeit also für die Gänseblümchen der Woche.

hui, zwei Artikel an einem Tag – wenn das mal kein Gänseblümchen für euch ist ;) Die zurückliegende Woche war verhältnismäßig entspannt, auch wenn einige Dinge durchaus hätten wegbleiben können.

Monatsrückblick 03/2018 – Zwischen Buchmesse und faulen Wochenenden

Monatsrückblick 03/2018 – Zwischen Buchmesse und faulen Wochenenden

Nun liegt der erste Buchmessenmonat für dieses Jahr auch schon wieder hinter uns – aber keine Sorge, nur weil heute der 1. April ist, lasse ich den Rückblick natürlich nicht ausfallen. Und meine auch, wie immer, jedes Wort ernst, das ich hier schreibe.

soundtrack of a shadow life #50: “A Beautiful Lie”

soundtrack of a shadow life #50: “A Beautiful Lie”

Ein neuer Monat, ein neuer Song aus dem Soundtrack meines Lebens.

Auch diesen Monat bin ich wieder spät dran und eigentlich stand meine Auswahl schon länger fest – bis ich feststellte, dass ich den Song schon einmal im Repertoire präsentiert hatte.