Gänseblümchen der Woche #2/2018

sw-gaensebluemchen-250Sonntagabend, die Fellnasen sind mit ihrem Abendessen versorgt, alle Aufgaben sind erledigt, man kommt bei einem Glas Wein allmählich zur Ruhe und man reflektiert die zurückliegende Woche. Höchste Zeit also für die Gänseblümchen der Woche.

Eine anstrengende Woche liegt wieder hinter mir und auch das Wochenende ließ eigentlich keine Zeit für wirkliche Erholung. Zudem schlafe ich in den letzten Wochen wieder sehr unruhig, habe aber die Ursache noch nicht rausgefunden. Ob es daran liegt, dass ich mir die Couch mit den Fellnasen teile? Keine Ahnung. Ich genieße es aber, nachts wärmende Gesellschaft zu haben, auch wenn ich mich manchmal kaum bis gar nicht bewegen kann. Vor allem, wenn Pauli plötzlich anfängt zu schnurren, ist das sehr beruhigend und ich kann ganz schnell wieder einschlafen. Selbst nach dem Weckerklingeln ;)

Obwohl so viel los war, dass ich das Training ausfallen lassen musste, weil schlichtweg keine Energie da war (und ich außerdem lange gearbeitet habe), gab es auch genug Möglichkeiten, ein paar Gänseblümchen zu pflanzen.

Gänseblümchen der Woche – KW 3/2018

Das erste Gänseblümchen in dieser Woche widme ich meinen Freunden, denn diese Woche war trotz all der Arbeit auch sehr freundereich. Zum einen fand am Dienstag endlich wieder nach viel zu langer Pause die Blogger-WG statt und wir haben tatsächlich neben dem nachzuholenden Gossip einiges an Blogarbeit geschafft. Und zum anderen hatten meine denmänner am Freitag ein Konzert, und da ich den Berlin-Gig leider nicht wahrnehmen konnte, war es umso schöner, in Hamburg dabei sein zu können. Das Schöne an diesem Konzert war nicht nur das Wiedersehen mit den Jungs, sondern dass auch viele andere Leute, die ich ewig nicht gesehen hatte, dort waren und es fast ein kleines Klassentreffen war. Der Abend war für mich zwar viel zu früh vorbei (das Verantwortungsgefühl lässt grüßen), aber es war trotzdem eine sehr reichhaltige Zeit, die ich wirklich genossen habe.

Mein zweites Gänseblümchen war die sehr spontane Teilnahme an der jährlichen Pressevorstellung des Carlsen-Verlags. Dank meiner tollen Arbeitskollegen konnte ich an dem Donnerstag früher Feierabend machen und vorher noch einen ausgiebigen Spaziergang mit Chase machen, denn die Veranstaltung selbst ging zwar nicht so lange, aber anschließend ist die Blogger-WG noch gemeinsam essen gegangen. Geht halt auch nicht anders – wenn die Mädels zusammenkommen, muss Essen einfach dabei sein. Und da Anna es zu den letzten WG-Treffen nicht geschafft hat und auch zu den kommenden erst mal nicht schaffen wird, war es toll, alle vier Mädels mal wieder zusammen an einem Tisch zu haben. Natürlich haben wir auch über das vorher vorgestellte kommende Programm des Carlsen-Verlags diskutiert und diversen Gossip ausgetauscht. Wie es halt immer so ist, wenn wir zusammen sitzen. So viel sei euch an dieser Stelle schon mal verraten: Das kommende Programm hält einige wirklich tolle Titel bereit!

Und Gänseblümchen Nummer 3 sind die beiden neuen Schränke fürs Wohnzimmer, die gestern geliefert wurden, sich wunderbar in meine Einrichtung einfügen und mir endlich zusätzlichen Stauraum geben. Außerdem konnte ich so endlich den nächsten Teil der „Katzen“-Möbel aus der Wohnung werfen. Jetzt muss ich nur noch das entstandene Chaos sichten, sortieren und aufräumen. Vielleicht kann ich mich im Zuge dessen noch von weiterem überflüssigem alten Papierkram trennen, was mir grundsätzlich nicht schwer fällt, aber manchmal ist es eben einfacher, einfach alles auf einen Stapel zu packen und in eine Ecke zu schieben.

Das waren meine drei Gänseblümchen für diese Woche. Ich bin gespannt, was die kommende Woche für mich bereithält.

Wenn ihr mögt, verratet mir gerne eure Gänseblümchen der Woche oder auch des Tages in den Kommentaren. Ihr seid natürlich auch herzlich eingeladen, diese Idee zu teilen und gerne auch auf euren Blog zu übernehmen :)

Die Ursprungsidee stammt von Annie auf Hoffnungsschein.

Dieser Beitrag ist Teil 48 von 49 aus der Serie: Gänseblümchen der Woche | Zeige alle Teile

Teil 1: Gänseblümchen der Woche #1

Teil 2: Gänseblümchen der Woche #2

Teil 3: Gänseblümchen der Woche #3

Teil 4: Gänseblümchen der Woche #4

Teil 5: Gänseblümchen der Woche #5

Teil 6: Gänseblümchen der Woche #6

Teil 7: Gänseblümchen der Woche #7

Teil 8: Gänseblümchen der Woche #8

Teil 9: Gänseblümchen der Woche #9

Teil 10: Gänseblümchen der Woche #10

Teil 11: Gänseblümchen der Woche #11

Teil 12: Gänseblümchen der Woche #12

Teil 13: Gänseblümchen der Woche #13

Teil 14: Gänseblümchen der Woche #14

Teil 15: Gänseblümchen der Woche #15

Teil 16: Gänseblümchen der Woche #16

Teil 17: Gänseblümchen der Woche #17

Teil 18: Gänseblümchen der Woche #18

Teil 19: Gänseblümchen der Woche #19

Teil 20: Gänseblümchen der Woche #20

Teil 21: Gänseblümchen der Woche #21

Teil 22: Gänseblümchen der Woche #22

Teil 23: Gänseblümchen der Woche #23

Teil 24: Gänseblümchen der Woche #24

Teil 25: Gänseblümchen der Woche #25

Teil 26: Gänseblümchen der Woche #26

Teil 27: Gänseblümchen der Woche #27

Teil 28: Gänseblümchen der Woche #28

Teil 29: Gänseblümchen der Woche #29

Teil 30: Gänseblümchen der Woche #30

Teil 31: Gänseblümchen der Woche #31

Teil 32: Gänseblümchen der Woche #32

Teil 33: Gänseblümchen der Woche #33

Teil 34: Gänseblümchen der Woche #34

Teil 35: Gänseblümchen der Woche #35

Teil 36: Gänseblümchen der Woche #36

Teil 37: Gänseblümchen der Woche #37

Teil 38: Gänseblümchen der Woche #38

Teil 39: Gänseblümchen der Woche #39

Teil 40: Gänseblümchen der Woche #40

Teil 41: Gänseblümchen der Woche #41

Teil 42: Gänseblümchen der Woche #42

Teil 43: Gänseblümchen der Woche #43

Teil 44: Gänseblümchen der Woche #44

Teil 45: Gänseblümchen der Woche #45

Teil 46: Gänseblümchen der Woche 2017 – Ein persönlicher Jahresrückblick

Teil 47: Gänseblümchen der Woche #1/2018

Teil 48: Gänseblümchen der Woche #2/2018

Teil 49: Gänseblümchen der Woche #3/2018


|


2 Kommentare
  1. Gabi sagt:

    Freunde-Zeit kommt im Augenblick bei mir leider ein bisschen zu kurz. Ich igele mich ein und bin ungesellig, aber ich hoffe, das ändert sich wieder, wenn es mir gesundheitlich besser geht. Ist leider so, dass ich lieber alleine bin, wenn es mir nicht gut geht.

    Das Highlight meiner letzten Woche war definitiv der Live-Abend von „Eure Mütter“. Die drei machen echt klasse Comedy und ich hatte viel zu lachen (und drum herum doch ein kleines bisschen Freunde-Zeit).

    Ansonsten lese ich gerade ein tolles Buch nach dem anderen und kann mich wirklich für jedes begeistern.

    Ich wünsche Dir noch viele Gänseblümchen-Momente!
    LG Gabi

    • Schattenkämpferin sagt:

      Liebe Gabi,
      es tut mir so leid, dass ich erst jetzt auf Deinen Kommentar antworte – Tatsache ist, dass ich ihn erst jetzt gesehen habe. Wenn jemand schon mal bei mir kommentiert hat und dadurch „freigeschaltet“ ist, werde ich nicht über neue Kommentare informiert, und so wenig Leben, wie hier gerade ist, so selten schaue ich auch selbst auf die Seite. Daswird sich jetzt ändern.

      Ich kann Dein Einigeln sehr gut verstehen, und manchmal ist es wichtig, dass wir uns diese Zeit nehmen und sie bewusst gönnen. Da müssen wir auch gar kein schlechtes Gewissen haben, denn manchmal braucht man einfach Zeit für sich. Egal, aus welchen Gründen. Ich hoffe, dass Deine Freunde das verstehen und Dir deshalb keine Vorwürfe machen. Denn das wäre alles andere als hilfreich.

      Umso besser, dass es trotzdem schöne Momente für Dich gibt und Du zumindest die Gesellschaft von Büchern weiterhin schätzen und genießen kannst. Papier ist geduldig, heißt es doch immer so schön.

      Einen ruhigen Restsonntag und einen guten Start in die neue Woche wünsche ich Dir!

Leave a Reply