Gänseblümchen der Woche #26

sw-gaensebluemchen-250Sonntagabend, die Fellnasen sind mit ihrem Abendessen versorgt, alle Aufgaben sind erledigt, man kommt bei einem Glas Wein allmählich zur Ruhe und man reflektiert die zurückliegende Woche. Höchste Zeit also für die Gänseblümchen der Woche.

Schon wieder eine Woche rum und die war, trotz des Feier- und damit zusätzlichen freien Tages, doch recht arbeitsreich und anstrengend. Aber auch reich an Gänseblümchen, und bevor ich mich mental auf die neue Woche einstelle, die wieder spannend und aufregend wird, will ich noch einmal mit euch zusammen die drei schönsten Gänseblümchen der vergangenen sieben Tage betrachten und ihnen frisches Wasser geben ;)

Gänseblümchen der Woche – KW 16/2017

Mein erstes Gänseblümchen für diese Woche hat sich definitiv mein Chase verdient, der nämlich die ganze Woche tadellos verhalten hat. Bis auf einen ohnehin ausrangierten Pinsel, dessen Holzstiel er zu Sägespänen verarbeitet hat, ist tatsächlich nichts zerstört oder angekaut worden. Meine Blumen leben alle noch, und zwar auf den Fensterbrettern. Und auch von den Nachbarn habe ich schon seit Längerem keine negativen Rückmeldungen mehr erhalten, was wohl bedeutet, dass er auch während meiner Abwesenheit ruhig ist. Bin ganz stolz, langsam wird der Kleine erwachsen ^^

Das zweite Gänseblümchen gehört in dieser Woche meiner Küche. Oder so ähnlich. Denn ich habe nach ewiger Zeit wieder, oder vielleicht auch zum ersten Mal so wirklich, richtig Lust zum Kochen. Normalerweise gehöre ich zu den Leuten, die nur selten für sich alleine kochen, aber in den letzten Tagen und Wochen stehe ich doch öfter mal am Herd und zaubere mir was Leckeres. Das ist ein gutes Gefühl, und ich rede hier nicht nur von einem vollen Magen ;)

Und ein drittes Gänseblümchen möchte ich gerne für die ganz allgemeine Entwicklung pflanzen. Am Dienstagabend habe ich mir ganz bewusst die Zeit genommen und einfach mal zurückgeschaut auf das vergangene Jahr. Wenn man sich überlegt, dass ich letztes Jahr um diese Zeit (ja, zwei Tage nach meinem Geburtstag) gerade meine Kündigung bekommen hatte, kurz vor einem richtig schlimmen depressiven Zusammenbruch stand und völlig mutlos und unmotiviert war, und dann betrachtet, wo ich heute bin, dann kann ich mich durchaus mit einem Lächeln zurücklehnen und zufrieden sein. Und auch das fühlt sich wirklich gut an, auch wenn ich weiß, dass noch so einige Baustellen offen sind.

Das waren meine drei Gänseblümchen für diese Woche. Ich bin gespannt, was die kommende Woche für mich bereithält.

Wenn ihr mögt, verratet mir gerne eure Gänseblümchen der Woche oder auch des Tages in den Kommentaren. Ihr seid natürlich auch herzlich eingeladen, diese Idee zu teilen und gerne auch auf euren Blog zu übernehmen :)

Die Ursprungsidee stammt von Annie auf Hoffnungsschein.


|


Leave a Reply