Leselaunen 2017 – KW 18

Die Leselaunen sind eine Aktion, die von Novembertochter ins Leben gerufen und inzwischen von Bücherfantasien übernommen wurden. Bei dieser Aktion soll es darum gehen, die eigene Leselaune einmal die Woche zu reflektieren. Das finde ich neben der normalen Leseliste, die ich führe, eine schöne Möglichkeit, Stimmungen festzuhalten und den Fortschritt der eventuell vorhandenen Leseliste zu beobachten.

Aktuelles Buch

Aktuell lese ich, wie letzte Woche schon angekündigt, „P.S. I Still Love You“ von Jenny Han (Seite 169 von 336) und habe außerdem irgendwann nachts auch mal wieder zu meinem Tablet gegriffen, um endlich „Schwestern der Wahrheit“ von Susan Dennard (Seite 172 von 382) weiterzulesen. Beide gefallen mir ganz gut, aber so richtig überzeugen können sie mich momentan leider nicht.

Momentane Lesestimmung

Da mich meine Korrektorats- und Lektoratsaufträge momentan sehr beanspruchen, komme ich nicht so richtig voran beim Lesen. Ich merke zwar, dass grundsätzlich große Leselust besteht, ich sie aber weiterhin nicht wirklich nutzen kann. Ich weiß nur noch nicht, ob ich das gut oder schlecht finden soll :D

Zitat der Woche

Diese Woche habe ich ausnahmsweise mal kein Zitat für euch. Ich glaube, das ist das erste Mal, seit ich an den Leselaunen teilnehme, oder? Für nächste Woche werde ich mich aber bemühen, wieder eines zu finden.

Und sonst so?

Ich habe diese Woche Urlaub und wollte die Zeit eigentlich dafür nutzen, meine neue, über drei Zimmerwände reichende Regalwand mit meinen vielen wunderschönen Schätzen zu bestücken, aber irgendwie komme ich nicht so richtig aus dem Knick. Ich mache immer mal wieder zwischendurch ein bisschen was, aber das sind nur Tropfen auf heiße Steine, quasi. Andererseits ist es natürlich auch schön, die Regalwand Stück für Stück wachsen zu sehen und mich länger daran erfreuen zu können, sie einzurichten. Ich weiß sowieso schon, dass ich unzählige Male umsortieren und umräumen werde, daher macht es jetzt zeitlich auch keinen großen Unterschied ^^

Heute Abend geht es außedem zu einer Lilly-Lesung nach Flintbek, Nähe Kiel. Lilly wird zum ersten Mal seit der ganzen Wortdiebstahl-Sache im Herbst wieder eine Lesung halten und natürlich ist es meine „Pflicht“, sie dabei durch meine Anwesenheit zu unterstützen. Ich weiß momentan noch nicht, wie ich mich verhalten soll oder will oder werde, da es in den letzten Monaten viele Momente gab, in denen ich an so vielem zweifelte. Der heutige Abend wird zeigen, wie die Geschichte weitergeht. Und ob überhaupt.

Tja, und ansonsten gibt es eigentlich nicht viel Neues. Ich könnte jetzt zwar noch ein, zwei Dinge erzählen, aber dann würde ich den dieswöchigen Gänseblümchen vorgreifen, und das möchte ich nicht. Ihr sollt ja wiederkommen und sie auch lesen ;)

Das waren meine Leselaunen für die aktuelle Woche. Ich hoffe, sie haben euch gefallen und wir sehen uns (spätestens) nächste Woche wieder hier. Würde mich freuen :)


|


Leave a Reply