Leselaunen 2017 – KW 19

Die Leselaunen sind eine Aktion, die von Novembertochter ins Leben gerufen und inzwischen von Bücherfantasien übernommen wurden. Bei dieser Aktion soll es darum gehen, die eigene Leselaune einmal die Woche zu reflektieren. Das finde ich neben der normalen Leseliste, die ich führe, eine schöne Möglichkeit, Stimmungen festzuhalten und den Fortschritt der eventuell vorhandenen Leseliste zu beobachten.

Aktuelles Buch

Es ist derzeit alles ziemlich ausgeglichen.  Zwar lese ich bei Weitem nicht so viel wie normalerweise, bin aber trotzdem nicht unzufrieden. Seit den letzten Leselaunen habe ich immerhin „P.S. I Still Love You“ von Jenny Han beendet, aktuell lese ich einen ganz frischen Neuankömmling, nämlich „Fire In You“ von J. Lynn (alias Jennifer L. Armentrout). Leider ist das der letzte Band der Wait For You-Reihe, aber zum Glück warten schon andere New Adult-Titel von ihr auf mich ;)
Außerdem liegt aktuell noch ein vorerst letzter Lektoratsauftrag vor, an dem ich zwischenzeitlich immer wieder ein paar Seiten arbeite. Nach dem großen Ansturm dürfte es danach wieder etwas ruhiger werden, sodass ich auch mehr zum Lesen – und Schreiben! – kommen werde.

Momentane Lesestimmung

Derzeit hält sich meine Leselaune ziemlich in Grenzen, was möglicherweise auch an dem aktuellen Manuskript liegen könnte, das ich korrigierend und lektorierend lese. Außerdem spielt das Wetter eine große Rolle, weil ich lieber draußen als drinnen bin und es mit Chase momentan noch etwas schwierig ist, wirklich entspannt irgendwo zu sitzen und zu lesen. Aber ich bin guter Dinge, dass sich das wieder einpendelt.

Zitat der Woche

Nachdem ich letzte Woche kein Zitat für euch hatte, fiel mir die Wahl diese Woche wieder umso schwerer. Letztlich habe ich mich für dieses aus „P.S. I Still Love You“ entschieden. Findet ihr es auch so schön (und traurig, aber wahr) wie ich?

Menschen treten in dein Leben und verlassen es wieder. Eine Weile sind sie die ganze Welt für dich, sie bedeuten dir alles. Doch eines Tages ist es nicht mehr so. Wie lange uns jemand nahesteht, das kann man nicht wissen. […] Was wirklich schwer ist, ist der Abschied.

Und sonst so?

Mein „Und sonst so?“ möchte ich diese Woche mit einer Erkenntnis einleiten – denn seit ich selbst nicht mehr fleißig jede Woche wirklich jeden einzelnen anderen Leselaunen-Teilnehmer besuche und kommentiere, passiert auf den Schattenwegen so gut wie gar nichts mehr im Rahmen dieser Aktion. Nicht einmal die Veranstalterin lässt sich hier überhaupt noch blicken, seit ich vor einiger Zeit meiner „Wut“ über die Teilnahmslosigkeit der meisten anderen einfach mal freien Lauf gelassen habe. Nur sehr selten verirrt sich noch jemand von dieser Aktion hierher. Das zeigt mir, dass meine Entscheidung, nicht mehr allzu aktiv in dieser Sache zu sein und meine Zeit stattdessen auf andere Dinge zu verwenden, punktrichtig war.

Andere Dinge wie zum Beispiel die Arbeit, das Training mit Chase, die Gestaltung meiner Bücherregalwand, der Bearbeitung meiner Stilfeder-Aufträge und natürlich dem Ideenschmieden der Schattenwege. Leider fehlt mir aufgrund der anderen Punkte doch häufig die Zeit und manchmal auch die Motivation oder Kraft, die Ideen auch wirklich umzusetzen. Aber Pläne schmieden macht auch Spaß und ich hoffe, dass ich bald wieder mehr Muße für die Schattenwege habe. Schließlich halten momentan nur die zwei regelmäßigen Wochen-Beiträge hier alles am Leben. Ich muss gestehen, dass es mir fehlt, mich gedanklich auf den Schattenwegen auszutoben. Auch weil gerade diese Artikel immer den meisten Zulauf und Zuspruch finden.

Ansonsten ist eigentlich alles beim Alten. Auf der Arbeit sind momentan schon wieder alle erkältet. Der Kelch ist zwar an mir bisher vorbeigegangen, aber dafür darf ich ein paar Überstunden schieben. Das Konto freut sich ^^ und ich will mich ja auch nicht beschweren. Inzwischen bin ich wirklich wieder so richtig im Arbeitsalltag angekommen und froh, dass alles so gut klappt und sich auch Chase mit der ganzen Situation wunderbar arrangiert hat.

Das waren meine Leselaunen für die aktuelle Woche. Ich hoffe, sie haben euch gefallen und wir sehen uns (spätestens) nächste Woche wieder hier. Würde mich freuen :)


|


Leave a Reply