Gänseblümchen der Woche #07/2020

Gänseblümchen der Woche #07/2020

Sonntagabend, die Fellnasen sind mit ihrem Abendessen versorgt, alle Aufgaben sind erledigt, man kommt bei einer Tasse Lieblingstee allmählich zur Ruhe und reflektiert die zurückliegende Woche. Höchste Zeit also für die Gänseblümchen der Woche!

Junge, Junge, war das ein Wochenende! Freitagabend und -nacht wirkt noch heftig nach, auf sehr positive Weise, und irgendwie habe ich den Rest des Wochenendes dann mit Gammeln verbracht.

Gänseblümchen der Woche #06/2020

Gänseblümchen der Woche #06/2020

Sonntagabend, die Fellnasen sind mit ihrem Abendessen versorgt, alle Aufgaben sind erledigt, man kommt bei einer Tasse Lieblingstee allmählich zur Ruhe und reflektiert die zurückliegende Woche. Höchste Zeit also für die Gänseblümchen der Woche!

Diese Woche war es etwas ruhiger auf den Schattenwegen, und auch insgesamt gibt es eigentlich nichts Großartiges zu berichten.

Fünf Anzeichen, dass Du das falsche Buch liest

Fünf Anzeichen, dass Du das falsche Buch liest

Wahrscheinlich jeder Leser hat schon einmal Bekanntschaft mit ihr gemacht, sie verflucht, sich über sie geärgert. Sie kommt meist aus dem Nichts und verbreitet oft nichts anderes als einfach nur Frust. Sie zu überfinden, ist nicht immer einfach und dauert manchmal gefühlt viel zu lange.

Gänseblümchen der Woche #05/2020

Gänseblümchen der Woche #05/2020

Sonntagabend, die Fellnasen sind mit ihrem Abendessen versorgt, alle Aufgaben sind erledigt, man kommt bei einer Tasse Glühwein allmählich zur Ruhe und reflektiert die zurückliegende Woche. Höchste Zeit also für die Gänseblümchen der Woche!

Ja, ihr habt richtig gelesen, ich habe die Glühweinzeit offiziell verlängert und Anfang Februar einfach noch mal zweieinhalb Liter Punsch aufgewärmt.

Monatsrückblick 01/2020 – Wind in allen Segeln!

Monatsrückblick 01/2020 – Wind in allen Segeln!

Und da war der erste Monat des neuen Jahres auch schon wieder vorbei. Kaum zu glauben, oder? Und ich glaube, es war ein wirklich guter Monat für die Schattenwege. Ich habe nicht nur viel gelesen, sondern auch irgendwie meine Schreiblust wiedergefunden.

Buddy Read oder kein Buddy Read – (vielleicht) eine Entscheidungshilfe

Buddy Read oder kein Buddy Read – (vielleicht) eine Entscheidungshilfe

Hä? „Buddy Read“? Nie gehört. Was soll das sein?
Und wie soll das überhaupt funktionieren?

Ja, genau so saß ich da, als ich diesen Begriff das erste Mal gehört habe. Das ist schon ein, zwei, viele Jahre her und natürlich sagt der Name eigentlich schon alles aus – man readet mit einem Buddy, liest ein Buch also gemeinsam.

Die Wiege aller Welten (Jeremy Lachlan)

Die Wiege aller Welten (Jeremy Lachlan)

Klappentext:

Wir betreten das Schloss freiwillig.
Wir betreten das Schloss unbewaffnet.
Wir betreten das Schloss allein.

Diese drei Gesetze hängen in jedem Haus in Bluehaven und jeder Bewohner kennt sie. Denn das Schloss ist der Eingang zu den Anderwelten. Und wer mutig genug ist, geht hinein, um dort Abenteuer zu erleben.