Gänseblümchen der Woche #28/2019

Gänseblümchen der Woche #28/2019

Sonntagabend, die Fellnasen sind mit ihrem Abendessen versorgt, alle Aufgaben sind erledigt, man kommt bei einem Gläschen Wein allmählich zur Ruhe und man reflektiert die zurückliegende Woche. Höchste Zeit also für die Gänseblümchen der Woche.

Ehrlich gesagt, komme ich gerade erst vom letzten Gänseblümchen nach Hause und bin eigentlich ziemlich fertig.

Gänseblümchen der Woche #27/2019

Gänseblümchen der Woche #27/2019

Sonntagabend, die Fellnasen sind mit ihrem Abendessen versorgt, alle Aufgaben sind erledigt, man kommt bei einem Gläschen Wein allmählich zur Ruhe und man reflektiert die zurückliegende Woche. Höchste Zeit also für die Gänseblümchen der Woche.

Leute, heute habe ich mir mal einen richtig faulen Sonntag gegönnt.

Monatsrückblick 06/2019 – Wenn Besuche jede Planung durcheinander bringen

Monatsrückblick 06/2019 – Wenn Besuche jede Planung durcheinander bringen

LEUTE! Das erste Halbjahr 2019 ist vorüber! Wie konnte das nur passieren? Gefühlt habe ich in diesem halben Jahr nichts von dem geschafft, was ich schaffen wollte. Warum rast die Zeit eigentlich immer so verdammt schnell an einem vorbei? Okay, der Juni war dieses Mal ein ganz besonderer Monat und obwohl die Zeit in vielen Belangen und aus unterschiedlichen Gründen viel zu kurz war, war es ein verdammt guter Monat.

Gänseblümchen der Woche #26/2019

Gänseblümchen der Woche #26/2019

Sonntagabend, die Fellnasen sind mit ihrem Abendessen versorgt, alle Aufgaben sind erledigt, man kommt bei einem Gläschen Wein allmählich zur Ruhe und man reflektiert die zurückliegende Woche. Höchste Zeit also für die Gänseblümchen der Woche.

Nachdem ich letzte Woche ziemlich früh dran war, kommen diese Gänseblümchen an diesem Sonntag etwas später.

Blogtour: „Zornesbrand“ – Musik im Buch und in der Reihe (Tag 5)

Blogtour: „Zornesbrand“ – Musik im Buch und in der Reihe (Tag 5)

Herzlich willkommen zum fünften Tag der Blogtour zu „Zornesbrand“, dem fünften Band um das Ermittlerteam Leitner und Grohmann von Saskia Berwein!

Dieser Name ist auf den Schattenwegen kein unbekannter, denn ich durfte bereits bei den Blogtouren zu „Seelenweh“ und „Wundmal“ mitwirken.

soundtrack of a shadow life #59: „Two Hearts“

soundtrack of a shadow life #59: „Two Hearts“

Ein neuer Monat, ein neuer Song aus dem Soundtrack meines Lebens.

Wisst ihr, manchmal fällt die Auswahl des monatlichen Soundtrack-Beitrags ganz leicht. Diesen Monat stand der Interpret zwar erst spät, dafür aber umso schneller fest, denn mit Ankündigung des Besuches vom Herzmenschen aus Los Angeles kam niemand Geringerer in Frage als der einzig wahre Phil Collins.

Gänseblümchen der Woche #25/2019

Gänseblümchen der Woche #25/2019

Sonntagabend, die Fellnasen sind mit ihrem Abendessen versorgt, alle Aufgaben sind erledigt, man kommt bei einem Gläschen Wein allmählich zur Ruhe und man reflektiert die zurückliegende Woche. Höchste Zeit also für die Gänseblümchen der Woche.

Diese Woche kommen die Gänseblümchen sehr viel früher als sonst, denn der Abend wird ein weiteres Pflänzchen für das Beet enthalten, weshalb ich später nicht mehr zum Schreiben kommen werde.

Gänseblümchen der Woche #24/2019

Gänseblümchen der Woche #24/2019

Sonntagabend, die Fellnasen sind mit ihrem Abendessen versorgt, alle Aufgaben sind erledigt, man kommt bei einem Gläschen Wein allmählich zur Ruhe und man reflektiert die zurückliegende Woche. Höchste Zeit also für die Gänseblümchen der Woche.

Den Wein habe ich schon hinter mir, ich hatte mich nämlich vorhin spontan bei der sweeten Fortuna Major auf dem Balkon eingezeckt.

Gänseblümchen der Woche #23/2019

Gänseblümchen der Woche #23/2019

Sonntagabend, die Fellnasen sind mit ihrem Abendessen versorgt, alle Aufgaben sind erledigt, man kommt bei einem Gläschen Wein allmählich zur Ruhe und man reflektiert die zurückliegende Woche. Höchste Zeit also für die Gänseblümchen der Woche.

Und da morgen Feiertag ist, ist das sonst eher symbolische Glas Wein heute sogar legitim.

Monatsrückblick 05/2019 – Lesereich und schreibarm

Monatsrückblick 05/2019 – Lesereich und schreibarm

Huch, schon Juni – das halbe Jahr ist fast rum, und wenn ich mir so meine Statistiken anschaue, dann habe ich wahrscheinlich Glück, dass das Jahr zwölf statt nur sechs Monate hat. Denn da steht noch so einiges auf meiner Liste, das ich mir für dieses Jahr vorgenommen habe, und gefühlt kommen jeden Tag noch zehn neue Punkte dazu.