Blogtour: “Die Dreizehnte Fee – Erwachen” von Julia Adrian (Tag 1)

Ich freue mich, euch zum heutigen Auftakt der Blogtour zu „Die Dreizehnte Fee – Erwachen“ von Julia Adrian auf den Schattenwegen begrüßen zu dürfen. Die liebe Literatouristin Bianca gibt mit dieser Tour ihr Blogtour-Organisier-Debüt undist dementsprechend ziemlich aufgeregt, also helft mir und den anderen teilnehmenden Blogs, diese Tour zu einem Erfolg zu machen, ja? ;)

blogtour-fee

Bei mir wird sich heute alles um Feen im Allgemeinen drehen, denn Feen spielen – wie man dem Titel schon entnehmen kann – eine große Rolle in Julia Adrians Debüt-Roman. Allerdings wird hier ein ganz anderes Bild von diesen zarten, lieblichen Fabelwesen gezeichnet, als man bisher kannte. Wie dieses Bild aussieht, werdet ihr aber selbst rausfinden müssen – ich kann euch nur sagen, dass es sich definitiv lohnt!

Im Normalfall werden Feen als Frauen dargestellt, aber natürlich gibt es auch männliche Feen, auch wenn man diese selten zu Gesicht bekommt. Im Volksmund werden Feen überwiegend als heiter, besonders schön und niemals alternd beschrieben und darüber hinaus als glückbringend. All das spiegelt wider, dass die Feen von ihrem Wesen her das gute Prinzip versinnbildlichen. Doch das ist nur die halbe Wahrheit, denn sie sind auch weibliche Elementargeister, die in Wäldern, in Felsengrotten, an Quellen und Gewässern leben und mit Vorliebe den Tanz pflegen. Da sie in der Lage sind, sich unsichtbar zu machen, werden sie von Sterblichen meistens in der Nähe von einem See oder etwas derartigem gesehen. Oft werden Feen auch als Elfen bezeichnet, was aufgrund der optischen Ähnlichkeit nicht so abwegig scheint, aber allein von der Körpergröße her falsch ist.

Die heutzutage wohl bekanntesten Feen dürften Tinkerbell aus Peter Pan und Morgana von der Insel Avalon sein. Tatsächlich waren Feen allerdings schon viel früher in der Dichtung wichtige Charaktere, nämlich im späten 17. Jahrhundert. Meist orientalischen Ursprungs, gab es zu dieser Zeit die ersten Kämpfe zwischen guten und bösen Feen. Nachdem die Gesellschaft jedoch übersättigt war, fielen Feen wieder unter den Tisch, sodass sie heutzutage fast nur noch in Kindererzählungen und Märchen ihren Platz finden. Doch ein Blick auf die Literarur- und Filmbranche zeigt, dass hier wieder ein Umbruch im Anmarsch ist und man sich wieder viel mit Feen und dem Glauben an sie auseinander setzt.

Blogtour-Gewinnspiel
Die Teilnahme an diesem Blogtour-Gewinnspiel ist denkbar einfach – alles, was ihr tun müsst, ist, mir in den Kommentaren eine kleine Frage zu beantworten. Ich möchte von euch wissen:

Wer ist eure Lieblingsfee und warum?

fairyDie Preise
Bei Erstellen meines Tour-Beitrages standen die konkreten Gewinne noch nicht fest. Sie werden aber bei Gelegenheit schnellstmöglich ergänzt.

Das Kleingedruckte
Teilnahmeschluss ist der 31. Mai um 23:59 Uhr.
Bitte gebt unbedingt eure Mailadresse im entsprechenden Kommentarfeld an!
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Die Teilnahme ist ab 18 Jahren oder mit Einverständnis der Eltern.
Der Versand erfolgt innerhalb Deutschlands, der Schweiz und Österreich.
Für den Versand wird keine Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung des Gewinns ist ausgeschlossen.
Die Daten werden ausschließlich für das Gewinnspiel genutzt und anschließend gelöscht.

Tja, und nun bleibt mir nicht mehr viel mehr zu sagen, als euch viel Spaß bei der weiteren Tour zu wünschen. Ich hoffe, dass euch mein Beitrag zum Tourauftakt gefallen hat und wir euch auf das Buch neugierig machen können. Ich drücke allen Schattenwege-Lesern kräftig die Daumen fürs Gewinnspiel ;)


Alle Stationen auf einen Klick:

16.05.2015 – Schattenwege
17.05.2015 – Seelen leben
18.05.2015 – Books on PetrovaFire
19.05.2015 – Lesemaus87
20.05.2015 – Surving in a little bit crazy world
21.05.2015 – About Books
22.05.2015 – Mein Buch, meine Welt
23.05.2015 – Die Literatouristin
24.05.2015 – Books Dream


|


20 Kommentare
  1. Bibilotta sagt:

    Guten Morgen….

    was ein schöner Auftakt hier. Ich bin schon sehr gespannt, was ihr uns bei dieser Blogtour noch alles zu dem Buch berichtet.
    Das Thema Feen ist einfach nur toll … meine Lieblingsfee (schon aus Kindheitstagen) ist Tinkerbell (früher hiess sie Glöckchen bei Peter Pan) … das ist die Fee, die mich schon immer begleitet und die hab ich einfach ins Herz geschlossen ;) Das war glaub auch meine erste bewusste Feenbegegnung ;)

    LG Bibi

  2. karin sagt:

    Hallo und guten Tag,

    O.K. meine Lieblingsfee ist „Glöckchen“, die persönliche Fee von Peter Pan. Sie schaut niedlich aus, kann aber auch gut ihre Meinung vertreten….also nicht nur eine Liebe/Nette wenn es sein muss auch direkt und knallhart.

    Danke für diesen Einblick in die Feenwelt.

    LG..Karin..

    PS. Daten gerne per PN.

  3. Astrid sagt:

    Hallo,

    das Buch steht schon auf meiner WL und ich mache hier einfach mal mit.

    Meine Lieblingsfee ist Maleficent. Seid ich den Film letztes Jahr gesehen habe, finde ich sie so toll :D

  4. Hallo!!!

    Ich kenne die Geschichte noch nicht, aber sieht schon toll aus und hört sich Interessant an, das ich doch sehr gerne in den Lostopf hüpfen würde.

    Tinkerbell finde ich eine ganz liebe und da hat mich mein Patenkind angesteckt! ;)

    Ich wünsche Dir noch ein schönes Wochenende! :D

    Lg Susanne von Bücher aus dem Feenbrunnen

  5. Huhu, meine Lieblingsfee ist ganz klar Lilith, da Julia Adrians Fee einfach eine geniale Schöpfung ist – einerseits so, wie eine Fee „zu sein hat“ und doch auch nicht… ich liebe diesen inneren Kampf, den Lilith ausfechten muss & wie sie lange Zeit namenlos bliebt *-*

    LG, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/

  6. Guten Morgen,

    meine liebste Fee ist wohl Glöckchen (heutzutage Tinkerbell), denn sie hat mich von klein an auf meinem Weg begleitet. Da ist sie natürlich immer präsent gewesen und hat sich festgesetzt. ;o)

    Liebe Grüße,
    Ruby

  7. Huhu,

    puh Lieblingsfee… jetzt müsste ich eigentlich „Glöckchen“ sagen, weil eine andere kenn ich nicht mal auf die Schnelle, aber ich denke ja, dass ich diese Blütenfeen, die man als Porzellanfiguren kaufen kann viel toller finden. Klar die sind nicht animiert und hocken eben nur still in der Ecke, aber ich finde sie sehr hübsch.

    Liebe Grüße
    Sabrina

  8. SophiesLittleBookCorner sagt:

    Hallo,
    eine Lieblingsfee habe ich nicht, da es einfach zu wenige in Literatur und Co. gibt.
    Aber das Feenvolk der Sidhe, der irischen Feen, liebe ihc ganz besonders. Ich verschlinge recht viel was es über sie gibt.
    Ich mag einfach die Idee der Seelie und Unseelie und die Tatsache, dass Feen eben nicht lieb und süß und nett sind.
    Meine Lieblingsfeenart der Sidhe sind die Banshees, die fand ich schon immer spannend.
    Ich hoffe die Antwort zählt. Eine Fee mit Namen an sich fällt mir nämlich nicht ein.

    Alles Liebe
    Sophie

  9. Margareta Gebhardt sagt:

    Hallo ,

    Meine Lieblingsfee ist “Glöckchen” weil ich sie toll finde und ganz
    lieb.Ich möchte sehr gerne in den Lostopf hüpfen.
    Ich wünsche Dir schönen Abend :)

    Liebe Grüße Margareta

  10. Laura M sagt:

    Hallihallo :)
    das ist ein schöner Beitrag. Das Buch würde ich echt gerne lesen :D
    Das mit der Lieblingsfee ist echt schwer, da die einzige Fee, die ich kenne Tinkerbell aus Peter Pan ist… glaube ich mindestens. Mir fällt gerade echt keine weitere ein. Ich meine es gab mal eine in einem Märchen von Astrid Lindgren, aber ich weiß nicht mal mehr wie das Märchen hieß, geschweige denn den Namen der Fee (wenn es nicht eine Elfe war). Das kann doch nicht das können doch nicht die einzigen Feen sein über die ich gelesen habe… hmm. Auch aus dem Fernsehn fällt mir keine ein.
    Tut mir leid, aber das macht meine Antwort echt langweilig für dich :/

    Viele Grüße
    Laura

  11. ~*Nina*~ sagt:

    Huhu! :)

    Meine liebste Fee ist bis jetzt Maleficent aus Dornröschen. Dunkel, böse und ein wenig gruselig. Aber die neue Verfilmung zeigt uns ja, dass sie gar nicht so schlimm ist, wie im Disney Original. ;) Ansonsten komme ich nicht sehr oft mit Feen in berührung, weder in der Buch- noch in der Filmwelt.

    Meine Mail: bookblossom@yahoo.com

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

  12. Hey :)
    Ein schöner Beitrag zu der Blogtour, das Buch hört sich echt gut an und deine Infos über Feen waren interessant.
    Leider muss ich sagen, dass ich eigentlich nur Tinkerbell kenne, die ich immer toll fand, aber ansonsten würde mir jetzt spontan keiner einfallen. Obwohl doch, eine männliche Fee kenne ich noch und zwar aus der Reihe von Julia Kagawa „Plötzlich Fee“ und zwar Puck, den ich total liebe, er war immer so treu und lustig!
    Liebe Grüße,
    Jana

  13. Daniela Schiebeck sagt:

    Glöckchen, die Fee von Peter Pan fand ich immer sehr herzallerliebst.

    Liebe Grüße,
    Daniela

  14. Guten Morgen,
    also meine Lieblingsfee ist die Gute Fee aus Cinderella und im Spielfilm von diesem Jahr ist sie ja auch noch mal super albern und witzig und irgendwie mag ich sie so fröhlich und nicht so eiefersüchtig wie Tinkabell.
    Liebe Grüße,
    Fiorella

    lady-principessa@t-online.de

  15. Teresa sagt:

    Puh :D
    Ich bin ja nicht so der Feen-Fan, denn komm, in den meisten Büchern sind sie Arschlöcher, oder? XD Aber ich würd mich für „Ash“ aus Plötzlich Fee entscheiden :D der ist auch ein Arschloch, aber heeey! Er ändert sich :3

  16. Cassie Blatt sagt:

    Hii :) Meine Lieblingsfee ist Tinkerbell.. ich fand sie damals schon als Glöckchen in Peter Pan so toll.
    LG Cassie
    cassie.blatt@gmail.com

  17. Bonnie sagt:

    Hallo,

    schöner Bericht :)
    Meine Lieblingsfee ist halb Fee und halb Hexe. Sie heißt Camille und ist die älteste der
    D´Artigo“ – Schwestern aus „Schwestern des Mondes“. Ich mag die Reihe über die drei Halbfeen aber sie mag ich am liebsten von ihnen weil sie mir sehr sympatisch rüber kommt mit ihrer etwas unkonventionellen Art. Dadurch, dass sie nur zur hälfte Fee ist kommt es teilweise zu ungeahnten Sachen.

    Lg Bonnie

  18. Marion Geier sagt:

    Hallöchen,

    was für eine tolle Blogtour!☺️
    Meine Lieblingsfee ist Glöckchen aus Peter Pan!

    Ganz liebe Grüße
    Marion

    • Marion Geier sagt:

      Hallo nochmal,

      ich hätte wegen der Blogtour noch eine Frage! Am 23.05. sollte es ja bei Literatouristin weitergehen, aber bis heute ist auf dem Blog nichts zu sehen! Ich hoffe es ist nichts passiert? Kommt auf der Seite noch etwas oder wird das dann in der Tour ausgelassen?

      Liebe Grüße
      Marion

  19. Tine sagt:

    Hey,
    ich kenne gar nicht so viele Feeen :D Deshalb habe ich auch keine Lieblingsfee, aber für mich sind Feen auch etwas mystisches, verzaubertes.
    lg. Tine =)

Leave a Reply