soundtrack of a shadow life #42: “Photograph”

soundtrack of a shadow life #42: “Photograph”
Ein neuer Monat, ein neuer Song aus dem Soundtrack meines Lebens. Nachdem ich im Februar wieder einmal ausgesetzt habe (ich gelobe Besserung, versprochen!), habe ich für den März ein Lied ausgesucht, das mich besonders vor ziemlich genau einem Jahr über lange Zeit sehr intensiv begleitet hat.

soundtrack of a shadow life #41: “Babe”

soundtrack of a shadow life #41: “Babe”
Ein neuer Monat, ein neuer Song aus dem Soundtrack meines Lebens. Für die Januar-Ausgabe habe ich ganz, ganz, gaaaaanz tief gegraben. Und einen Track vom Staub befreit, der wahrscheinlich noch heute ganz schlimme Diskussionen zwischen den verschiedenen Fanlagern lostreten könnte. Denn damals, als ich noch jung war – also so richtig jung -, da gab es nur entweder die eine oder die andere Band.

soundtrack of a shadow life #40: “Driving Home For Christmas”

soundtrack of a shadow life #40: “Driving Home For Christmas”
Ein neuer Monat, ein neuer Song aus dem Soundtrack meines Lebens. Natürlich muss es im Dezember wieder ein Weihnachtssong sein. Keine Sorge, Wham mit „Last Christmas“ werdet ihr bei mir niemals vorfinden. Ich bin jedes Jahr froh, wenn ich das Lied nicht hören muss – bisher läuft es diesen Winter ganz gut ;) könnte daran liegen, dass ich mir abgewöhnt habe, normales Radio zu hören.

soundtrack of a shadow life #39: “Shine”

soundtrack of a shadow life #39: “Shine”
Ein neuer Monat, ein neuer Song aus dem Soundtrack meines Lebens. Im Oktober habe ich es irgendwie nicht geschafft, einen Soundtrack für euch auszusuchen. Das heißt, eigentlich hatte ich meine Wahl schon getroffen, fand dann aber kein vernünftiges Video, was mich ziemlich genervt hat, weil der Song (bzw.

soundtrack of a shadow life #38: “When September Ends”

soundtrack of a shadow life #38: “When September Ends”
Ein neuer Monat, ein neuer Song aus dem Soundtrack meines Lebens. Für diesen Monat kann es gar keinen anderen Song geben als den, den ich für euch ausgesucht habe. Green Day sind keine Band, die ich regelmäßig höre; um ehrlich zu sein, kenne ich sogar nur eine Handvoll Songs von ihnen.

soundtrack of a shadow life #37: “Here In My Room”

soundtrack of a shadow life #37: “Here In My Room”
Ein neuer Monat, ein neuer Song aus dem Soundtrack meines Lebens. Diesen Monat mache ich es mir verdammt leicht und wähle einfach den Titel aus, der laut Last.FM-Scrobbler seit Mitte Januar 2007 am häufigsten von mir gehört wurde. Sicherlich ist das Ergebnis verfälscht, da ich unterwegs natürlich kein Last.FM

soundtrack of a shadow life #36: “Stolen”

soundtrack of a shadow life #36: “Stolen”
Ein neuer Monat, ein neuer Song aus dem Soundtrack meines Lebens. In den letzten zwei Monaten musstet ihr auf die Tradition meines Lebens-Soundtracks verzichten. Doch ich habe nicht vor, diese Tradition wieder komplett einschlafen zu lassen – also freut euch mit mir, dass ich es jetzt endlich wieder schaffe.

soundtrack of a shadow life #35: “Maybe Tomorrow”

soundtrack of a shadow life #35: “Maybe Tomorrow”
Ein neuer Monat, ein neuer Song aus dem Soundtrack meines Lebens. Na, wer von euch hat den diesmonatigen Song aus dem Soundtrack meines Lebens schon vermisst und gedacht, ich hätte ihn vergessen? Würde ich niemals! Ich habe die Auswahl auch schon letzte Woche getroffen, bin aber – wie so oft in den letzten Monaten – einfach nicht zum Schreiben gekommen.

soundtrack of a shadow life #34: “Outside”

soundtrack of a shadow life #34: “Outside”
Ein neuer Monat, ein neuer Song aus dem Soundtrack meines Lebens. Wie ihr vielleicht aufgrund meiner wenigen Postings und der Stille hier auf der direkten Website schon ahnt, ist bei mir momentan nicht viel Zeit für irgendwas. Zum einen liegt das an der Arbeit im Museum, die mich weiterhin fordert, doch hier ist in absehbarer Zeit ein Ende in Sicht.

soundtrack of a shadow life #33: “Someone Special”

soundtrack of a shadow life #33: “Someone Special”
Ein neuer Monat, ein neuer Song aus dem Soundtrack meines Lebens. Der Titel für die erste Ausgabe des neuen Jahres kam mir ganz spontan in den Sinn, als ich über einen passenden Betreff für eine wichtige Mail ans andere Ende der Welt nachgedacht habe.