Es wird …

Moinsen zusammen!

Ich hab so gedacht, ich geb euch mal ’nen kurzen Zwischenbericht, wie es momentan so bei mir läuft. Großartig läuft es :D
Ja, ich werd auch ein bisschen ausführlicher. Weil ihr es seid. Und weil ihr immer so treue Leser wart.

Die Möwe Jonathan

Wäre unsere Freundschaft von Raum und Zeit abhängig, dann taugte sie nichts mehr, sobald wir Raum und Zeit hinter uns lassen. Überwinde den Raum, und alles, was uns übrigbleibt, ist Hier. Überwinde die Zeit, und alles, was uns übrigbleibt, ist Jetzt.

2008

Tag Drei des neuen Jahres. Ich sitze wieder einmal im Zug. Eigentlich müsste ich für die letzten zweieinhalb Monate Kilometergeld oder sowas bekommen. Was ich unterwegs war (und wohl auch noch die nächsten Wochen sein werde), ist für einen Normalsterblichen recht ungewöhnlich, schätze ich.

Baby Melancholie

Kerzenlicht, verhältnismäßig ruhige Musik, schlafende Katzen und ein paar verworrene Gedanken.
So könnte man den heutigen Abend in wenigen Stichpunkten zusammen fassen.
Ich bin ein wenig nachdenklich in den letzten Tagen. Eigentlich seit Freitag, um genau zu sein. Seit die Termine für Vorstellungsgespräche feststehen.

Zwischenstand

Söderle.
Zwischenstand der Jobsuche nach einer Woche Bewerbungslauf:

– zwei Absagen
– drei Vorstellungstermine übernächste Woche
– eine Stelle schon weg, meine Unterlagen werden trotzdem dabehalten
– Montag Vormittag Termin für ein Telefoninterview
– noch zehn Bewerbungen im Umlauf

Ist doch ein recht guter Schnitt.

Positive Neuigkeiten!

Obwohl ich heute eigentlich über einen Umzug traurig bin (Eingeweihte wissen mehr), hat dieser Tag doch etwas Gutes an sich.
Ich komm grad von der Bewerbungstrainingsmaßnahme nach Hause und bekomm ’nen Anruf von meiner T-Net-Box. Auf welcher folgender Text hinterlassen wurde:
„Sie haben sich bei uns beworben, danke dafür.

kein Zurück mehr …

Es geht voran.
Langsam, aber stetig nehmen die Pläne Formen an. Und am Ende geht es dann schneller, als man gucken kann.

In den nächsten Tagen geht bei meinem Vermieter die Kündigung der Wohnung ein. Bis Ende Januar muss ich dann raus sein.

Wochenrückblick

Ein sonniges Hallo allerseits!

Es scheint, als würden wir einen wunderschönen Herbst bekommen. Die Sonne strahlt, es ist kalt und die Bäume sind ja seit Wochen schon nicht mehr grün. Mal schauen, vielleicht geh ich nachher noch ’ne Runde in den Park und schieß ein paar Bilder.

Ich muss gar nix!

Ohne zusätzliche Worte zu verlieren: Hört einfach auf den Text!

[youtube=http://de.youtube.com/watch?v=2AqC_tGbRhI]

7 Sünden

Guten Abend zusammen!

Ich komm grad vom Konzert. Endlich, endlich das neue Programm von Zöllner und Co. War eh schon auf Entzug, echt schlimm das. Bevor ich aber selbst was zum Konzert sage, guckt euch einfach erstmal die MySpace-Seite an und hört auch ruhig mal in den Song rein.