soundtrack of a shadow life #6: „Fuck You“

headphonesheart2Der Soundtrack meines Lebens feiert nach fast zweieinhalb Jahren endlich ein von mancher Seite lang erwartetes Revival – na ja, zumindest die Kategorie, denn natürlich vergeht kein Tag, an dem ich nicht Musik hören würde. Musik ist ein unglaublich großer Teil meines Lebens und viel zu lange kam das Thema viel zu kurz hier auf den Schattenwegen.

Den Anfang des Wiederauflebenlassens möchte ich mit einem Song machen, der mir in vielerlei Hinsicht aus der Seele spricht. Nicht nur im Augenblick wegen eines ganz aktuellen Themas, sondern ganz generell – es ist ein Song, der ausdrückt, was ich manchmal nicht auszusprechen wage, aber manchmal sehr oft, manchmal weniger oft denke. Und ich bin davon überzeugt, dass ich damit nicht alleine bin. Es ist ein Song, der jedem von uns irgendwann einmal aus der Seele gesprochen hat oder noch sprechen wird. Vielleicht trifft er sogar genau jetzt, in diesem Moment den Nerv eines Lesers.

Für mich ist der Song ein Aufputsch- und Beruhigungsmittel zugleich. Der Text spricht für sich selbst und wäre mit anderer Melodie und anderer Stimme vorgetragen sicherlich einer meiner favorisierten Lieder in meiner in den letzten Jahren nur wenig gehörten „Auf die Fresse“-Playlist. Doch gerade durch die sehr stoische Präsentation hat dieses Lied auch eine beruhigende Wirkung. Erstaunlicherweise und bei diesem Titel sicher nicht erwartungsgemäß.

Aber vielleicht urteilt und hört ihr einfach selbst mal rein und hinterlasst mir eure Meinung als Kommentar. Viel Spaß und Genuss mit „Fuck You“ von den wunderbaren Archive:

PS: In Zukunft wird diese Rubrik regelmäßig befüllt, wahrscheinlich ein- bis zweimal im Monat. Aber nagelt mich nicht drauf fest ;)

Dieser Beitrag ist Teil 7 von 53 aus der Serie: Soundtrack Of A Shadow Life | Zeige alle Teile

Teil 1: neue Kategorie „soundtrack of a shadow life“

Teil 2: soundtrack of a shadow life #1: „Land Unter“

Teil 3: soundtrack of a shadow life #2: „Grace Kelly“

Teil 4: soundtrack of a shadow life: „Send Me An Angel“

Teil 5: soundtrack of a shadow life: „Halt dich an mir fest“

Teil 6: soundtrack of a shadow life: „Desert Rose“

Teil 7: soundtrack of a shadow life #6: „Fuck You“

Teil 8: soundtrack of a shadow life #7: „Song To Say Goodbye“

Teil 9: soundtrack of a shadow life #8: „Heroes“

Teil 10: soundtrack of a shadow life #9: “City Of Angels”

Teil 11: soundtrack of a shadow life #10: “I’m Not Jesus”

Teil 12: soundtrack of a shadow life #11: “Get Lucky”

Teil 13: soundtrack of a shadow life #12: “Nasty Girl”

Teil 14: soundtrack of a shadow life #13: “Bonnie”

Teil 15: soundtrack of a shadow life #14: “Jessica”

Teil 16: soundtrack of a shadow life #15: “In The Shadows”

Teil 17: soundtrack of a shadow life #16: “Breathe Easy”

Teil 18: soundtrack of a shadow life #17: “Eternal Flame”

Teil 19: soundtrack of a shadow life #18: “Isabel”

Teil 20: soundtrack of a shadow life #19: “Bis zum Schluss”

Teil 21: soundtrack of a shadow life #20: “Herz Boom Boom”

Teil 22: soundtrack of a shadow life #21: “Feeling Good”

Teil 23: soundtrack of a shadow life #22: “California”

Teil 24: soundtrack of a shadow life #23: “Warriors Of The World United”

Teil 25: soundtrack of a shadow life #24: “Hallelujah”

Teil 26: soundtrack of a shadow life #25: “Engel”

Teil 27: soundtrack of a shadow life #26: “Hero”

Teil 28: soundtrack of a shadow life #27: “Thinking Out Loud / I’m Not The Only One”

Teil 29: soundtrack of a shadow life #28: “Life Is Beautiful”

Teil 30: soundtrack of a shadow life #29: “Don’t Stop Believin’”

Teil 31: soundtrack of a shadow life #30: “You’re So Beautiful”

Teil 32: soundtrack of a shadow life #31: “Autumn”

Teil 33: soundtrack of a shadow life #32: “All I Want For Christmas”

Teil 34: soundtrack of a shadow life #33: “Someone Special”

Teil 35: soundtrack of a shadow life #34: “Outside”

Teil 36: soundtrack of a shadow life #35: “Maybe Tomorrow”

Teil 37: soundtrack of a shadow life #36: “Stolen”

Teil 38: soundtrack of a shadow life #37: “Here In My Room”

Teil 39: soundtrack of a shadow life #38: “When September Ends”

Teil 40: soundtrack of a shadow life #39: “Shine”

Teil 41: soundtrack of a shadow life #40: “Driving Home For Christmas”

Teil 42: soundtrack of a shadow life #41: “Babe”

Teil 43: soundtrack of a shadow life #42: “Photograph”

Teil 44: soundtrack of a shadow life #43: “Wunderkerzenmenschen”

Teil 45: soundtrack of a shadow life #44: “One More Light”

Teil 46: soundtrack of a shadow life #45: “I’m Reading a Book”

Teil 47: soundtrack of a shadow life #46: “Next November”

Teil 48: soundtrack of a shadow life #47: “Have Yourself A Merry Little Christmas”

Teil 49: soundtrack of a shadow life #48: “Bad Things”

Teil 50: soundtrack of a shadow life #49: “Night Drive”

Teil 51: soundtrack of a shadow life #50: “A Beautiful Lie”

Teil 52: soundtrack of a shadow life #51: “Despacito – Remix”

Teil 53: soundtrack of a shadow life #52: “Thnks fr th Mmrs”


|


2 Kommentare
  1. nullnix sagt:

    Endlich wieder Musik :) Und einmal mehr welche die gefällt.

  2. Tiny sagt:

    Danke, dass du der Kategorie wieder neues Leben einhauchst!! :)

    Der Song ist wirklich krass: man erwartet Lautstärke, Aggression und Musik, die das unterstreicht. Was man hört, ist – wie du schon sagst – eine stoische ruhige Stimme, die sich beim Hören mehr und mehr in Kopf und Herz bohrt.

    „Es ist ein Song, der jedem von uns irgendwann einmal aus der Seele gesprochen hat […].“ JA! Leider schaffen es manchmal Menschen tatsächlich einen so zu verletzen, dass einem genau diese hässlichen 2 Worte durch den Kopf gehen.

Leave a Reply