Leselaunen 2021 #32 – Urlaub mit vielen Leseplänen!

Die Leselaunen sind eine Aktion, die mittlerweile die liebe Jill vom Letterheart Bücherblog hostet. Bei dieser Aktion geht es darum, die eigene Leselaune einmal die Woche zu reflektieren. Neben der normalen Leseliste ist dies eine schöne Möglichkeit, Stimmungen festzuhalten und den Fortschritt der eventuell vorhandenen Leseplanung zu beobachten. Und es hilft sicherlich auch beim späteren Schreiben der Rezensionen, denn ich gehöre leider nicht zu denjenigen, die sich während des Lesens Notizen machen. Sollte ich mir vielleicht mal angewöhnen.

Aktuelle Lektüre(n)

Birthday – Eine Liebesgeschichte ließ sich im zweiten Versuch definitiv viel besser lesen und ich hatte tatsächlich Spaß bei der Lektüre. Teilweise, wie schon letzte Woche erwähnt, fehlten mir die Zwischentöne, aber insgesamt ist es eine gute Geschichte, die einige Blickwinkel verschiebt. Immer im Hinterkopf, dass es eine Own Voice-Story ist und die Autorin selbst einen gewissen Ruf hat, gab es an mancher Stelle zwar einen etwas bitteren Beigeschmack, aber ich konnte mich trotzdem recht gut fallen lassen.

Danach war mir nach etwas Leichterem, und weil ich weiß, dass Lyx-Bücher zwar auch immer einen fiesen Touch haben, griff ich kurzerhand zu Forever Tuesday von Whitney G., um zumindest abends im Bett die Augen zu schonen und mal wieder den Tolino zu nutzen. Wie für Lyx-Titel üblich, flutschte mir die Geschichte nur so durch die Finger und ich gestehe, dass Grayson es mir ziemlich angetan hat. Bis zur Auflösung der Autorin hatte ich auch keinen Schimmer, was hinter dem Plotttwist stecken könnte, sodass diese Überraschung wirklich gut gelungen ist. Ein Wohlfühlbuch mit Tiefgang und einer besonderen Botschaft.

Und schließlich nahm ich endlich auch Frostbrand zur Hand, dem Debüt der deutschen Autorin Johanna Struck. Vorher habe ich mir einige Kritiken angeschaut, sodass ich schon wusste, dass es ein eher ruhiges Buch wird, trotz des Genres. Tatsächlich gibt es nur sehr wenig Action, aber die Dynamik zwischen den Protagonisten ist sehr unterhaltsam und ich mag das enorme Entwicklungspotential der beiden. Richtig weit bin ich noch nicht gekommen, da es stellenweise ein bisschen zu ruhig ist, doch das Gesamtbild ist bisher recht stimmig und ich hoffe, dass zumindest ein wenig Spannungsaufbau noch folgen wird.

Momentane Lesestimmung

Seit heute habe ich tatsächlich eine ganze Woche Urlaub und mir vorgenommen, ganz viel zu lesen. Heute hat das noch nicht so gut geklappt, weil ich am Dienstag in der Bibliothek war und einen Haufen Filme ausgeliehen habe, aber ich bin positiv gestimmt und habe richtig Lust, mich in den nächsten Tagen auf die Couch zu kuscheln und zwischen den Seiten zu verlieren. Vielleicht geht’s jetzt langsam wieder bergauf mit der Leselust.

Zitat der Woche

Vielleicht geht es darum im Leben: durchzustehen, was man nicht kontrollieren kann, und sich an die guten Dinge zu halten, die der Wind mit sich bringt.
(aus „Birthday – Eine Liebesgeschichte“ von Meredith Russo)

Und sonst so?

Wie gesagt, genieße ich jetzt erst mal ein paar Tage ohne Arbeit und werde die auch voll auskosten. Für morgen ist ein Wellnesstag in der Therme geplant, auf den ich mich schon sehr freue. Es ist ewig her, dass ich in der Sauna war, und ich hoffe, dass auch ein paar Bahnen im Schwimmbecken drin sein werden. Das nahezu tägliche Fahrradfahren ist zwar ganz nett, aber ich hab das Gefühl, dass meine Muskeln dabei nur sehr einseitig genutzt werden.

Ansonsten sind die Wahlkinder schon voll dabei, ihr Halloween zu planen. Ich kann mit diesem „Feiertag“ ja nicht wirklich viel anfangen, aber diese kindliche Vorfreude zu sehen, macht einfach enorm viel Spaß. Trotzdem bin ich froh, dass es nicht meine eigenen sind und ich jederzeit einfach nach Hause gehen kann, wenn mir der Trubel zu viel wird :D

Chase humpelt momentan wieder enorm, was mir ein wenig Sorgen bereitet. Ich habe tatsächlich den Verdacht, dass das auch mit dem Wetter bzw. den sinkenden Temperaturen zu tun hat, werde das aber die nächsten Tage noch weiter beobachten. Im Zweifel steht halt an einem Urlaubstag ein Besuch beim Tierarzt an – ich muss sowieso wieder Schmerzmittel besorgen, dann können die Frauen Doktoren auch gleich einen Blick auf den kleinen Racker werfen. Ist es eigentlich zu fassen, dass er in einem Monat schon ganze fünf Jahre bei mir ist?

Viel mehr gibt es auch gar nicht zu berichten. Das Wetter ist launisch, aber zwischendurch haben wir immer mal wieder einen richtig schönen goldenen Herbst, und das macht mich irgendwie glücklich. Nächste Woche startet außerdem die Buchmesse und es ist ein etwas komisches Gefühl, dieses Jahr nicht live vor Ort zu sein. Aber Sicherheit geht vor, und ich bin sicher, dass das übliche Messefeeling in diesem Jahr sowieso viel zu kurz kommen bzw. gar nicht erst aufkommen wird.

Das waren meine Leselaunen für die aktuelle Woche. Ich hoffe, sie haben euch gefallen und wir sehen uns (spätestens) nächste Woche wieder hier. Würde mich freuen :)

Dieser Beitrag ist Teil 32 von 38 aus der Serie: Leselaunen 2021 | Zeige alle Teile

Teil 1: Leselaunen 2021 #1 – Ein Wiederbelebungsversuch

Teil 2: Leselaunen 2021 #2 – Berufswirrwarr vs. Bingewatching

Teil 3: Leselaunen 2021 #3 – Über richtiges Timing, Wiedereinstieg und Fellnasen

Teil 4: Leselaunen 2021 #4 – Seifenblasenleben auf Zeit?

Teil 5: Leselaunen 2021 #5 – Rückkehr zum multimedialen Lesen

Teil 6: Leselaunen 2021 #6 – Leseflaute und Hörhoch

Teil 7: Leselaunen 2021 #7 – Booknerdproblems hoch zwei

Teil 8: Leselaunen 2021 #8 – Wenn man mehrgleisig fährt

Teil 9: Leselaunen 2021 #9 – wellenförmiges Auf und Ab

Teil 10: Leselaunen 2021 #10 – Leseflaute ahoi!

Teil 11: Leselaunen 2021 #11 – Licht am Leseflautenhorizont

Teil 12: Leselaunen 2021 #12 – Putz- und Schreib- statt Lesemarathon

Teil 13: Leselaunen 2021 #13 – Neuer Monat, neuer Job, neue Lektüre

Teil 14: Leselaunen 2021 #14 – Von Lesewagnissen und Wetterfühligkeiten

Teil 15: Leselaunen 2021 #15 – Müde, müde, müde!

Teil 16: Leselaunen 2021 #16 – Ein leichtes Lesehoch und ein sehr dünnes Nervenkostüm

Teil 17: Leselaunen 2021 #17 – Zum Monatsende noch mal mit Vollgas durchs Bücherregal

Teil 18: Leselaunen 2021 #18 – Schwere Lektüre und schweres Gemüt

Teil 19: Leselaunen 2021 #19 – Zehn Jahre Schattenwege und kein Gewinnspiel

Teil 20: Leselaunen 2021 #20 – Stimmungsachterbahn, aber mit guter Lektüre

Teil 21: Leselaunen 2021 #21 – Manchmal ist Stabilität alles

Teil 22: Leselaunen 2021 #22 – Besuch, Lesezeit, Gesprächsbedarf und ein bisschen Action

Teil 23: Leselaunen 2021 #23 – Hölle, Sex und viel zu realistische Dystopien

Teil 24: Leselaunen 2021 #24 – Instajail, Außendienst und diverse Neuzugänge

Teil 25: Leselaunen 2021 #25 – Produktive Lesezeit und Impfnachwehen

Teil 26: Leselaunen 2021 #26 – Schlagfertige Nerds und schwere Kost

Teil 27: Leselaunen 2021 #27 – Jede Menge Musik und Debüts

Teil 28: Leselaunen 2021 #28 – Keine Lust auf irgendwas

Teil 29: Leselaunen 2021 #29 – Mühsam ernährt sich das Lesehörnchen …

Teil 30: Leselaunen 2021 #30 – Die Leseflaute bleibt hartnäckig.

Teil 31: Leselaunen 2021 #31 – Und täglich grüßt die Leseunlust …

Teil 32: Leselaunen 2021 #32 – Urlaub mit vielen Leseplänen!

Teil 33: Leselaunen 2021 #33 – Die wohl schlechteste Urlaubs-Lesewoche aller Zeiten …

Teil 34: Leselaunen 2021 #34 – Leichter Aufwind trotz lesefreier Tage …

Teil 35: Leselaunen 2021 #35 – Schlaflose Nächte = geschenkte Lesezeit

Teil 36: Leselaunen 2021 #36 – Bewusste Lesezeit führt zu leichtem SuB-Abbau

Teil 37: Leselaunen 2021 #37 – Von Wintermüdigkeit und hohen Lektüre-Erwartungen

Teil 38: Leselaunen 2021 #38 – It’s Beginning To Look A Lot Like Christmas


|


Leave a Reply