Gänseblümchen der Woche #9/2018

sw-gaensebluemchen-250Sonntagabend, die Fellnasen sind mit ihrem Abendessen versorgt, alle Aufgaben sind erledigt, man kommt bei einem Glas Wein (heute bin ich allerdings bei Nonalkoholika geblieben) allmählich zur Ruhe und man reflektiert die zurückliegende Woche. Höchste Zeit also für die Gänseblümchen der Woche.

Es kommt einfach keine Ruhe rein, auch diese Woche hatte wieder einige Hürden parat, hielt aber auch viele wunderbare Momente bereit. Auf der Arbeit brach einmal mehr das Chaos aus, allerdings zum Teil von uns selbst „verschuldet“ (dazu komme ich dann bei den Gänseblümchen noch mal genauer zu sprechen); das Training fiel aus Krankheitsgründen des Trainers am Montag aus und am Mittwoch fraßen mich dann die Überstunden auf, sodass ich nun schon zwei Wochen nicht dabei sein konnte; die Verletzung von Chase letzte Woche gibt nicht wirklich Ruhe und bricht immer wieder auf (er ist aber auch selbst schuld, wenn er zu wild rumtobt); und eine Freundin hatte einen kleinen akuten, aber berechtigten Wutanfall und versuchte, sich mit Worten ausreichend Luft zu verschaffen, um nicht zu platzen. Da ich den Grund für den Wutanfall persönlich kenne und wahrscheinlich bis dato die einzige Person war, mit der sie darüber reden konnte, habe ich das natürlich „abbekommen“, auch wenn ich nicht viel dazu sagen konnte. Immerhin war ich da und habe zugehört – was ja manchmal auch schon hilft.

Doch neben all den Stressfaktoren gab es, wie gesagt, auch ein paar schöne Pflänzchen für das immer größer werdende Beet. Bald muss ich wohl anbauen, damit weiterhin Platz für neue Gänseblümchen ist. Schauen wir nun auf drei der schönste Highlights meiner letzten Woche.

Gänseblümchen der Woche – KW 12/2018

Das erste Gänseblümchen für diese Woche klingt im ersten Atemzug vielleicht ein wenig widersprüchlich, aber für mich ist es trotzdem eins, weil es etwas ist, das ich mir vor etwa zwei Jahren selbst von meinem Team und auch meinem damaligen Arbeitgeber gewünscht hätte. Denn am Mittwoch haben wir in unserer Assistenzrunde eine Kollegin ins Zwangskrank geschickt, mit der Rückendeckung unserer Chefin. Die benannte Kollegin hat nicht nur immer wieder eigene gesundheitliche Probleme, die sie nie richtig auskuriert, sondern seit Anfang des Jahres auch akut andere private Schwierigkeiten, die sie definitiv an ihre Grenzen bringen. Ihre Mutter hat sich mit um die Neunzig nämlich um Silvester herum die Hüfe gebrochen und eine neue bekommen, und nun stellen sich seitdem diverse Fragen zwecks Krankenhaus, Physiotherapie, Unterbringung in einer Pflegeeinrichtung und so weiter. Neben den eigenen gesundheitlichen Baustellen ist das zusätzlicher Stress, dem niemand lange gewachsen ist. Also haben wir die Reißleine für unsere Kollegin gezogen, damit sie nach einer Auszeit hoffentlich wieder ganz gesund unser Team verstärken kann. Das ist deshalb ein Gänseblümchen für mich, weil ich stolz darauf bin, dass wir die Gefahr erkannt haben und sie nach besten Möglichkeiten unterstützen. Auch wenn das für uns Mehrarbeit und einige Umstrukturierung bedeutet.

Mein zweites Gänseblümchen war ein Lesungsbesuch. Nicht nur, weil es endlich geklappt hat, eine Lesung von Tobi Katze zu besuchen, der mich mit seinem Buch „Morgen ist leider auch noch ein Tag“ nachhaltig beeindruckt und mir damals sehr geholfen hat, ich es aber leider nie zu einer Lesung mit diesem Programm geschafft habe, sondern auch, weil ich aus den Auszügen des zweiten bei Rowohlt veröffentlichten Roman ebenfalls wieder viel mitgenommen habe – und ganz sicher noch mehr mitnehmen werde, da ich es nun auch endlich lese. Zur Lesung selbst wird es noch einen ausführlichen Bericht geben, deshalb möchte ich hier jetzt gar nicht so weit vorgreifen. Ihr könnt aber gerne hier noch ein paar ausgewählte Zitate des ersten Romans begutachten, wenn ihr neugierig seid.

Daraus ergibt sich dann im Übergang auch gleich Gänseblümchen Nummer drei für diese Woche, denn direkt nach der Lesung habe ich weiter oben bereits erwähnte Freundin von der Arbeit abgeholt und bin mit ihr auf den Kiez gezogen. Eigentlich war der Plan, nur ein oder zwei Getränke zu sich zu nehmen, ein bisschen zu quatschen (ohne Mann und Hund im Hintergrund) und relativ früh wieder nach Hause zu fahren. Sie musste heute arbeiten und ich hatte eigentlich auch viel vor an meinem Sonntag. Na ja, es ist dann ein wenig ausgeartet und letztendlich waren wir (nach neuer Zeit) erst um halb sechs bzw. um sechs zu Hause und im Bett. Aber ich sag euch was: Es hat sich gelohnt, und es war einfach schön, mal wieder lange unterwegs zu sein und einfach einen schönen, spaßigen Abend in bester Gesellschaft zu haben.

Das waren meine drei Gänseblümchen für diese Woche. Ich bin gespannt, was die kommende Woche für mich bereithält.

Wenn ihr mögt, verratet mir gerne eure Gänseblümchen der Woche oder auch des Tages in den Kommentaren. Ihr seid natürlich auch herzlich eingeladen, diese Idee zu teilen und gerne auch auf euren Blog zu übernehmen :)

Die Ursprungsidee stammt von Annie auf Hoffnungsschein.

Dieser Beitrag ist Teil 53 von 55 aus der Serie: Gänseblümchen der Woche | Zeige alle Teile

Teil 1: Gänseblümchen der Woche #1

Teil 2: Gänseblümchen der Woche #2

Teil 3: Gänseblümchen der Woche #3

Teil 4: Gänseblümchen der Woche #4

Teil 5: Gänseblümchen der Woche #5

Teil 6: Gänseblümchen der Woche #6

Teil 7: Gänseblümchen der Woche #7

Teil 8: Gänseblümchen der Woche #8

Teil 9: Gänseblümchen der Woche #9

Teil 10: Gänseblümchen der Woche #10

Teil 11: Gänseblümchen der Woche #11

Teil 12: Gänseblümchen der Woche #12

Teil 13: Gänseblümchen der Woche #13

Teil 14: Gänseblümchen der Woche #14

Teil 15: Gänseblümchen der Woche #15

Teil 16: Gänseblümchen der Woche #16

Teil 17: Gänseblümchen der Woche #17

Teil 18: Gänseblümchen der Woche #18

Teil 19: Gänseblümchen der Woche #19

Teil 20: Gänseblümchen der Woche #20

Teil 21: Gänseblümchen der Woche #21

Teil 22: Gänseblümchen der Woche #22

Teil 23: Gänseblümchen der Woche #23

Teil 24: Gänseblümchen der Woche #24

Teil 25: Gänseblümchen der Woche #25

Teil 26: Gänseblümchen der Woche #26

Teil 27: Gänseblümchen der Woche #27

Teil 28: Gänseblümchen der Woche #28

Teil 29: Gänseblümchen der Woche #29

Teil 30: Gänseblümchen der Woche #30

Teil 31: Gänseblümchen der Woche #31

Teil 32: Gänseblümchen der Woche #32

Teil 33: Gänseblümchen der Woche #33

Teil 34: Gänseblümchen der Woche #34

Teil 35: Gänseblümchen der Woche #35

Teil 36: Gänseblümchen der Woche #36

Teil 37: Gänseblümchen der Woche #37

Teil 38: Gänseblümchen der Woche #38

Teil 39: Gänseblümchen der Woche #39

Teil 40: Gänseblümchen der Woche #40

Teil 41: Gänseblümchen der Woche #41

Teil 42: Gänseblümchen der Woche #42

Teil 43: Gänseblümchen der Woche #43

Teil 44: Gänseblümchen der Woche #44

Teil 45: Gänseblümchen der Woche #45

Teil 46: Gänseblümchen der Woche 2017 – Ein persönlicher Jahresrückblick

Teil 47: Gänseblümchen der Woche #1/2018

Teil 48: Gänseblümchen der Woche #2/2018

Teil 49: Gänseblümchen der Woche #3/2018

Teil 50: Gänseblümchen der Woche #6/2018

Teil 51: Gänseblümchen der Woche #7/2018

Teil 52: Gänseblümchen der Woche #8/2018

Teil 53: Gänseblümchen der Woche #9/2018

Teil 54: Gänseblümchen der Woche #10/2018

Teil 55: Gänseblümchen der Woche #12/2018


|


Leave a Reply