Gänseblümchen der Woche #21/2018

sw-gaensebluemchen-250Sonntagabend, die Fellnasen sind mit ihrem Abendessen versorgt, alle Aufgaben sind erledigt, man kommt allmählich bei einer Tasse Lieblingstee zur Ruhe und man reflektiert die zurückliegende Woche. Höchste Zeit also für die Gänseblümchen der Woche.

Auch heute gibt es die Gänseblümchen der Woche ein bisschen früher als gewohnt, weil ich gleich noch zu einer Vernissage von meiner ehemaligen Chefin aus dem Museum eingeladen bin. Große Lust habe ich zwar keine, weil das Wochenende überraschend anstrengend (auf eine wirklich gute Weise) war und ich dementsprechend nichts von dem geschafft habe, was ich ursprünglich vorhatte. Dementsprechend sollte ich den Abend eigentlich damit verbringen, zumindest ein paar der Punkte zu erledigen, aber wie soll ich sagen? Ich habe zugesagt und für gewöhnlich halte ich mich an das, was ich verspreche.

Unabhängig vom Wochenende habe ich in dieser Woche wieder eines auf eine ganz neue Weise gelernt: Dass es immer auf die Menschen ankommt, mit denen man sich umgibt. Daher werden meine Gänseblümchen in dieser Woche möglicherweise ein wenig einseitig werden – und vielleicht eine Lobeshymne auf die Menschen in meinem Leben, ungeachtet der Zeitspanne, die sie mich bereits begleiten. Doch auch das sind Momente, auf die man sich öfter besinnen sollte, denn gute Menschen in seinem Umfeld zu haben, das ist wirklich keine Selbstverständlichkeit.

Gänseblümchen der Woche – KW 48/2018

Das erste Gänseblümchen gilt, langsam wird es wohl langweilig, einmal mehr meiner Blogger-WG. Vergangene Woche Freitag ist etwas passiert, worüber ich unbedingt reden musste, aber nicht so genau wusste, mit wem. Am Dienstag habe ich mich dann überwunden und den Mädels zumindest grob davon erzählt. Und ich war, das muss ich zugeben, doch überrascht, mit welcher Selbstverständlichkeit sie das Gesagte aufgenommen haben – ohne mich dafür zu verurteilen oder mich damit aufzuziehen. Beides Dinge, die ich durchaus erwartet habe (und die von anderer Seite definitiv gekommen wären), weshalb es auch so schwer fiel, die richtigen Personen zu finden, mit denen ich darüber reden kann. Das war zwar keine grundsätzlich neue Erfahrung für mich, aber doch eine, die mich wieder darin bestärkt hat, welches Glück ich mit diesen Bloggerinnen habe. Weil sie die richtigen Fragen gestellt und die richtigen Antworten gegeben haben.

Mein zweite Gänseblümchen hingegen hat mich tatsächlich überrascht. Am Freitag – ja, immer wieder freitags – sollte ein nordisches Twitter-Treffen stattfinden. Es war nur eine kleine Gruppe involviert, und als die eigentliche Organisatorin mich Sonntagabend anschrieb, absagte und darum bat, dass ich den Vorsitz übernehme, stand irgendwie alles unter einem schlechten Stern. Kurzfristig sagten weitere Personen ab, und am Ende waren wir dann nur noch eine Handvoll. Da die Arbeitswoche wieder sehr aufreibend war, war meine Motivation am Nachmittag dann doch sehr gering, aber rückblickend bin ich mehr als froh, dass ich doch hingegangen bin. Wir waren fünf ganz verschiedene Charaktere, haben uns aber unglaublich gut verstanden. Einige Gemeinsamkeiten haben schnell für verschiedenen Gesprächsstoff gesorgt. Nach einigen Startschwierigkeiten, da niemand von uns zum Smalltalk geeignet ist, haben wir viel gelacht, (nicht nur Blödsinn) geredet und eine gute Zeit verbracht. Dazu hatten wir uns in einem netten Irish Pub eingefunden, sodass ich endlich mal wieder Cider trinken konnte. Und als uns dann zwei Twitterer verließen, gesellten sich spontan zwei walisische Paare zu uns – was mich nach langer Zeit mein Englisch mal wieder richtig anwenden ließ.

Damit komme ich zu Gänseblümchen Nummer drei, das sich direkt fließend aus dem Verlauf des weiteren Abends ergab. Wir Übriggebliebenen entschieden uns, uns den Walisern anzuschließen und noch auf den Kiez weiterzuziehen. Das war meinerseits so überhaupt nicht geplant, da ich fürs Wochenende wie schon erwähnt einiges vorhatte, und ich wusste, dass so ein Kiezabend ziemlich ausarten könnte und würde. Aber auch hier: Ich bin froh, dass der Abend so gelaufen ist, wie er gelaufen ist. Vom Pub aus über eine mir bis dahin unbekannte Karaokebar ging es weiter auf den Santa Pauli, von dort aus führten wir die Herren durch die Herbertstraße (ich bin mit den Damen natürlich außen rumgegangen) und dann fanden wir uns in einer weiteren Bar wieder. Bis sich dann auch die Besucher verabschiedeten und ich wieder einmal bei der „Profi“-Karaoke wiederfand, die ich schon öfter besucht und in den letzten Monaten so schändlich vernachlässigt habe. Und dieser Abend endete dann auf eine ganz andere Weise, als ich gedacht oder erwartet hätte. Mehr möchte ich an dieser Stelle nicht verraten, aber das Wochenende hat sich gelohnt. In jeder Hinsicht ;) Ein Danke an alle Beteiligten, auch wenn sie es hier niemals lesen werden.

Das waren meine drei Gänseblümchen für diese Woche. Ich bin gespannt, was die kommende Woche für mich bereithält.

Wenn ihr mögt, verratet mir gerne eure Gänseblümchen der Woche oder auch des Tages in den Kommentaren. Ihr seid natürlich auch herzlich eingeladen, diese Idee zu teilen und gerne auch auf euren Blog zu übernehmen :)

Die Ursprungsidee stammt von Annie auf Hoffnungsschein.

Dieser Beitrag ist Teil 64 von 65 aus der Serie: Gänseblümchen der Woche | Zeige alle Teile

Teil 1: Gänseblümchen der Woche #1

Teil 2: Gänseblümchen der Woche #2

Teil 3: Gänseblümchen der Woche #3

Teil 4: Gänseblümchen der Woche #4

Teil 5: Gänseblümchen der Woche #5

Teil 6: Gänseblümchen der Woche #6

Teil 7: Gänseblümchen der Woche #7

Teil 8: Gänseblümchen der Woche #8

Teil 9: Gänseblümchen der Woche #9

Teil 10: Gänseblümchen der Woche #10

Teil 11: Gänseblümchen der Woche #11

Teil 12: Gänseblümchen der Woche #12

Teil 13: Gänseblümchen der Woche #13

Teil 14: Gänseblümchen der Woche #14

Teil 15: Gänseblümchen der Woche #15

Teil 16: Gänseblümchen der Woche #16

Teil 17: Gänseblümchen der Woche #17

Teil 18: Gänseblümchen der Woche #18

Teil 19: Gänseblümchen der Woche #19

Teil 20: Gänseblümchen der Woche #20

Teil 21: Gänseblümchen der Woche #21

Teil 22: Gänseblümchen der Woche #22

Teil 23: Gänseblümchen der Woche #23

Teil 24: Gänseblümchen der Woche #24

Teil 25: Gänseblümchen der Woche #25

Teil 26: Gänseblümchen der Woche #26

Teil 27: Gänseblümchen der Woche #27

Teil 28: Gänseblümchen der Woche #28

Teil 29: Gänseblümchen der Woche #29

Teil 30: Gänseblümchen der Woche #30

Teil 31: Gänseblümchen der Woche #31

Teil 32: Gänseblümchen der Woche #32

Teil 33: Gänseblümchen der Woche #33

Teil 34: Gänseblümchen der Woche #34

Teil 35: Gänseblümchen der Woche #35

Teil 36: Gänseblümchen der Woche #36

Teil 37: Gänseblümchen der Woche #37

Teil 38: Gänseblümchen der Woche #38

Teil 39: Gänseblümchen der Woche #39

Teil 40: Gänseblümchen der Woche #40

Teil 41: Gänseblümchen der Woche #41

Teil 42: Gänseblümchen der Woche #42

Teil 43: Gänseblümchen der Woche #43

Teil 44: Gänseblümchen der Woche #44

Teil 45: Gänseblümchen der Woche #45

Teil 46: Gänseblümchen der Woche 2017 – Ein persönlicher Jahresrückblick

Teil 47: Gänseblümchen der Woche #1/2018

Teil 48: Gänseblümchen der Woche #2/2018

Teil 49: Gänseblümchen der Woche #3/2018

Teil 50: Gänseblümchen der Woche #6/2018

Teil 51: Gänseblümchen der Woche #7/2018

Teil 52: Gänseblümchen der Woche #8/2018

Teil 53: Gänseblümchen der Woche #9/2018

Teil 54: Gänseblümchen der Woche #10/2018

Teil 55: Gänseblümchen der Woche #12/2018

Teil 56: Gänseblümchen der Woche #13/2018

Teil 57: Gänseblümchen der Woche #14/2018

Teil 58: Gänseblümchen der Woche #15/2018

Teil 59: Gänseblümchen der Woche #16/2018

Teil 60: Gänseblümchen der Woche #17/2018

Teil 61: Gänseblümchen der Woche #18/2018

Teil 62: Gänseblümchen der Woche #19/2018

Teil 63: Gänseblümchen der Woche #20/2018

Teil 64: Gänseblümchen der Woche #21/2018

Teil 65: Gänseblümchen der Woche #22/2018


|


eine Kommentar
  1. Ramona sagt:

    Liebe Jess,

    fühl dich einfach nur ganz doll gedrückt! <3
    Ich für meinen Teil bin jedenfalls auch sehr froh, dich und Tina in meinem Leben zu haben.
    Und du kannst immer mit was auch immer kommen.
    Wir werden dir zuhören.

    Und ich finde es schön, dass du dich in dieser Woche auf die positiven Menschen in deinem Leben konzentriert hast. :)

    Liebe Grüße
    Ramona

Leave a Reply