Leselaunen 2016 – KW 40

Die Leselaunen sind eine Aktion, die von Novembertochter ins Leben gerufen wurden und momentan von Papierplanet betreut werden. Bei dieser Aktion soll es darum gehen, die eigene Leselaune einmal die Woche zu reflektieren. Das finde ich neben der normalen Leseliste, die ich führe, eine schöne Möglichkeit, Stimmungen festzuhalten und den Fortschritt der eventuell vorhandenen Leseliste zu beobachten.

Aktuelles Buch

Momentan lese ich ausnahmsweise tatsächlich mal zwei Bücher parallel. Wobei, eigentlich auch nicht. Ich hatte zwar „Black Blade – Das dunkle Herz der Magie“ gerade erst angefangen, musste dann aber „Kadir, der Krieg und die Katze des Propheten“ dazwischenschieben. Letzteres hält mich nun seit Dienstag quasi gefangen (aktuell Seite 119 von 340). Das Buch ist etwas zäh und ich habe zwischendurch immer wieder Momente, in denen ich es am liebsten in die nächste Ecke werfen würde. Ich hoffe daher einfach darauf, dass es jetzt so langsam wirklich ins Eingemachte geht und mir noch ein paar spannende Lesestunden beschert werden.

Momentane Lesestimmung

Die gute Laune hält weiterhin vor, allerdings merkt man den „Zahlen“ an, dass ich dieses Mal keine langen Bus- oder Bahnfahrten hatte. Trotzdem sind seit den letzten Leselaunen drei Bücher beendet und zwei begonnen worden. Ich weiß noch nicht, wie lange ich dieses Pensum noch halten können werde, da sich bei mir gerade einiges tut und ich viel Freizeit momentan auch einfach zum Schreiben nutze – wie man sieht :D

Zitat der Woche

Ich hatte zum ersten Mal in meinem Leben beschissene Angst. Eine andere Angst als in der Achterbahn oder bei einem Horrorfilm, wo alles explodiert, Arme und Autos durch die Gegend fliegen und die Helden sich nach dem werltuntergang einen Splitter aus dem Auge wischen, als wäre nichts passiert. Es war eine Angst, bei der dich jemand von innen würgt, dir der Atem wegbleibt und die Füße keinen Boden mehr spüren.
(aus „Kadir, der Krieg und die Katze des Propheten“ von B. Köpfer und P. Mathews)

Und sonst so?

Tja, ansonsten bin ich seit gestern in einer Maßnahme zur „Vermeidung von Langzeitarbeitslosigkeit“, die mir von der Agentur für Arbeit aufs Auge gedrückt wurde. Mit ziemlicher Skepsis fand ich mich gestern zum ersten Tag ein und bin bis jetzt positiv überrascht. Mal schauen, was die nächsten Tage und Wochen noch so bringen.
Und ich plane die Flucht. Mehr dazu erfahrt ihr, wenn es tatsächlich so weit ist. Das dauert noch ein wenig, aber ihr werdet unter anderem die ersten sein, denen ich Genaueres berichte ;)

Das waren meine Leselaunen für die aktuelle Woche. Ich hoffe, sie haben euch gefallen und wir sehen uns (spätestens) nächste Woche wieder hier. Würde mich freuen :)


|


5 Kommentare
  1. Guten Morgen,
    ich wünsche dir ein wunderbares Wochenende und viel Spaß mit deinen aktuellen Büchern. Ich setz mich jetzt auch mal wieder an mein Buch. Ich habe den neuen Thriller aus dem dtv Verlag „im dunklen dunklen Wald“ dazwischengeschoben und er gefällt mir sehr gut.
    LG
    Yvonne

  2. Desiree sagt:

    HI Jessica,

    die Black Blade-Reihe finde ich super, bei mir ist gerade der dritte Band eingezogen! Ansonsten drücke ich dir die Daumen, dass deine Maßnahme dich weiterhin positiv überrascht.

    Liebe Grüße
    Desiree

  3. Keines der Bücher gelesen ~ „Die Falle“ jedoch subt bei mir rum … hach, so einiges subt bei mir rum :D

    Wünsch dir ganz viel Erfolg in deiner Maßnahme!

  4. Wie? Wohin willst Du? Jetzt bin ich aber doch neugierig?. Deine Leselaunen haben sich super gut lesen lassen und fleißig warst Du auch. Die 2 Bücher kenne ich nicht, aber es gibt eh soooo viele. Wünsche Dir eine schöne Lesezeit und das alles so kommt wie Du es Dir wünschst. Liebe Grüße
    Kasin

  5. Sanne sagt:

    Lese auch die meiste Zeit in Bus und Bahn, und wenn ich zu Hause bin, lese ich weniger – total das Paradox eigentlich! Deine Bücher kenne ich nicht, aber ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen (und falls du sie schon beendet hast, hoffe ich, dass sie dir gefallen!) :)

Leave a Reply